logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der noch einzurichtenden Stabsstelle im Dezernat III eine Stelle an als

Klimaschutzmanager*in

Es handelt sich um eine nicht teilbare Vollzeitstelle. Die Stelle ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Weiterentwicklung und Fortschreibung des „Maßnahmenprogramms 2050 der Stadt Königswinter“
  • Koordinierung und Umsetzung der Maßnahmen aus dem Maßnahmenprogramm 2050 sowie weiterer Maßnahmen aus den Themenfeldern Klimaschutz, Klimaanpassung, Nachhaltigkeit und Mobilität
  • Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Königswinter mit einem Klimaschutzteilkonzept Mobilität
  • Aufbau eines kommunalen Mobilitätsmanagements und Teilnahme am „Zukunftsnetz Mobilität NRW“
  • Erstellung und Überwachung von Zeit- und Finanzierungsplänen
  • Aufbau eines betrieblichen Mobilitätsmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit, Beratung, Vorbereitung, Durchführung, Moderation von internen und externen Informationsveranstaltungen
  • Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen des interfraktionell besetzten Arbeitskreises „AG Nachhaltigkeit“
  • Netzwerkarbeit mit internen und externen Klimaschutz- und Mobilitätsakteuren
  • Zusammenarbeit mit der Energieagentur des Rhein-Sieg-Kreises
  • Sonstige Aufgaben: Information, Unterstützung und Beratung des Rates und der Ausschüsse der Stadt Königswinter, Verfassen von Ausschuss- und Ratsvorlagen zu den o. g. Themenkomplexen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Energie und Umwelt, Verkehrsplanung, Stadtplanung, Stadt- und Regionalentwicklung, Geographie oder vergleichbar
  • alternativ ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieur*in (wünschenswert mit Nachhaltigkeitsbezug, z. B. Sustainability Management) oder vergleichbar
  • technisches und planerisches Grundverständnis sowie Kenntnisse im Projektmanagement

    Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

      • Erfahrungen im Bereich (strategisches) Mobilitätsmanagement
      • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick im Umgang mit Menschen
      • einer analytischen und strukturierten Arbeitsweise
      • Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsstärke sowie Teamfähigkeit
      • eigen- und selbstständigem Handeln
      • Kenntnissen im Bereich ADV, insbesondere Microsoft Office
      • einer guten Ausdrucksweise in Wort und Schrift
      • einem sicheren Umgang mit modernen Kommunikationsmedien
      • der Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten tätig zu werden, bspw. bei Teilnahme an politischen Gremien

                      Wir bieten Ihnen:

                      • eine Besoldung / Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation und vorbehaltlich des noch durchzuführenden Stellenbewertungsverfahrens bis Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD
                      • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
                      • besoldungs- und tarifkonforme Eingruppierung
                      • gute betriebliche Altersvorsorge
                      • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
                      • 30 Tage Urlaubsanspruch
                      • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

                                    Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

                                    Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

                                    Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Technische Dezernent, Herr Theo Krämer, unter der Rufnummer 02244 889-128 oder per E-Mail (theo.kraemer@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

                                    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 27.09.2020!

                                     

                                    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung