logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohner*innen (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Servicebereich 520 Soziale Einrichtungen und Ehrenamt zwei Stellen an als

     Sachbearbeiter*in für die Bewilligung von Wohngeld
nach dem Wohngeldgesetz

Es handelt sich um eine unbefristete teilbare Vollzeitstelle. Sowie um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle mit einem Stundenumfang von 50%.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Führen von Beratungsgesprächen zu den Anspruchsvoraussetzungen zum Wohngeld
  • Bearbeitung und Entscheidung über Wohngeldanträge (Erst- und Wiederholungsanträge, Erhöhungen und Minderungen, Ablehnungen)
  • Bearbeitung von Erstattungsansprüchen
  • Bearbeitung von Stundungsanträgen, Erlass von Bußgeldbescheiden, Zinsbescheiden sowie Niederschlagungen
  • Ausstellung von Bescheinigungen für andere Behörden, Ermittlungsersuchen / Kontenabrufverfahren an das Finanzamt, Datenabgleiche und Statistiken  
  • Selbstständige Erarbeitung von Stellungnahmen in anhängigen Klageverfahren
  • Überwachung der Rückforderungsansprüche / Kassenreste

Ihr Profil:

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 des ersten Einstiegsamtes (alt: Laufbahn des gehobenen nicht-technischen Verwaltungsdienstes; Dipl.-Verwaltungswirt/Bachelor of Laws)
  • der erfolgreiche Abschluss des Verwaltungslehrganges II

    Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

      • Interesse an einer publikumsintensiven Stelle sowie Aufgeschlossenheit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit hilfesuchenden Menschen
      • Grundkenntnissen in der Anwendung des Wohngeldgesetzes (wünschenswert) 
      • guten PC-Kenntnissen, insbesondere der Windows Office-Produkte
      • freundlichem und konsequentem Auftreten
      • Durchsetzungsfähigkeit
      • selbständiger, umsichtiger und vorausschauender Arbeitsweise
      • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie Teamfähigkeit
      • der Fähigkeit, größere Mengen von Arbeit sorgfältig und mit guten Ergebnissen zu erledigen
      • Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
      • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
      • hohem Engagement und Offenheit für Veränderungen

          Wir bieten Ihnen:

          • eine Besoldung / Vergütung je nach persönlicher Qualifikation bis Besoldungsgruppe A 9 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 9 b TVöD - vorbehaltlich einer entsprechenden Stellenbewertung
          • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
          • besoldungs- sowie tarifkonforme Eingruppierung
          • gute betriebliche Altersvorsorge
          • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
          • attraktive Qualifizierungs- und Aufstiegschancen
            • 30 Tage Urlaubsanspruch bei einer 5-Tage-Woche
            • kostenfreie Parkplätze für Mitarbeiter*innen
            • Jobticket light
            • Fahrrad-Leasing

            Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

            Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

            Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Servicebereichsleiterin, Frau Claudia Himmel, unter der Rufnummer 02244 889-348 oder per E-Mail (claudia.himmel@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

            Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 05.02.2023!

             

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung