logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Soziales und Generationen eine Stelle an als

Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe

Es handelt sich um eine teilbare Vollzeitstelle (Jobsharing).

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Koordination aller ehrenamtlichen Hilfsangebote für Flüchtlinge, sowohl innerhalb der Verwaltung als auch in Bezug auf die freien Träger, Wohlfahrtsverbände, Kirchen und andere Institutionen 
  • Betreuung, Teilmoderation des Arbeitskreises "Integration und ehrenamtliche Flüchtlingshilfe" sowie der interfraktionellen Arbeitsgruppe "Integration"
  • Pflege, Implement- und Prozessmanagement der städtischen Flüchtlingshilfe in den Sozialen Medien/Netzwerken
  • Projektentwicklung sowie deren Durchführung zur Verwendung der Spendengelder/Verwaltung von städtischen Sachspenden
  • Organisation der ehrenamtlichen Angebote in den Übergangsheimen der Stadt
  • Organisation der Betreuung der Flüchtlinge durch Paten (Vermeidung von Über- bzw. Unterbetreuungen)
  • Allgemeines Projekt- und Prozessmanagement Integration: Initiierung von Projekten und Maßnahmen im Arbeitsfeld Migration und Integration
  • Organisation von Veranstaltungen und Integrationsangeboten für engagierte Bürger & Flüchtlinge
  • Zusammenarbeit und Austausch mit anderen Behörden und (öffentlichen) Organisationen im Bereich der Flüchtlingsarbeit
  • (Vorbereitende) Kommunikation Presse und Bürger/Newsletter, (öffentliche) Informationen
  • Verwaltung und Betreuung der städtischen Internationalen Begegnungsstätte
  • Verwaltung der KOMM-AN-Fördergelder
  • Verwaltung der Engagementnachweise und der Helferausweise für die Flüchtlingsunterkünfte

Ihr Profil:

  • die Befähigung für die Laufbahn der allgemeinen inneren Verwaltung, 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (alt: Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes) oder der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrganges II

    Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

      • freundlichem Auftreten nach innen und außen
      • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Geflüchteten
      • Grundkenntnissen des Asylbewerberleistungsgesetzes, des Flüchtlingsaufnahmegesetzes NRW und des Asylgesetzes
      • Kenntnissen im Bereich ADV, insbesondere Microsoft Office
      • einer selbständigen, umsichtigen und vorausschauenden Arbeitsweise
      • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie Teamfähigkeit
      • einem Führerschein der Klasse B (alt III)
      • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
      • Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit

                      Wir bieten Ihnen:

                      • eine Besoldung / Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD
                      • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
                      • besoldungs- sowie tarifkonforme Eingruppierung
                      • gute betriebliche Altersvorsorge
                      • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
                      • attraktive Qualifizierungs- und Aufstiegschancen
                      • 30 Tage Urlaubsanspruch
                      • Standortunabhängiges Arbeiten
                      • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

                                    Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

                                    Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

                                    Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin, Frau Hildegard Walter, unter der Rufnummer 02244 889-350 oder per E-Mail (hildegard.walter@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

                                    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 12.12.2021!

                                     

                                    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung