logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter


Die Stadt Königswinter (Rhein-Sieg-Kreis) mit rund 500 Beschäftigten (m/w/d) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Teams der ‚Zentralen Personalentwicklung‘ eine:n

Sachbearbeiter:in Personalentwicklung (m/w/d)

mit einem Stundenumfang von 7 Stunden pro Woche. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.03.2027 befristet.

Die Zentrale Personalentwicklung besteht derzeit aus einem Team von zwei Mitarbeiter:innen (m/w/d) und ist als Aufgabe mit herausgehobener gesamtstädtischer Bedeutung in einer Stabsstelle direkt beim Ersten Beigeordneten verortet. Derzeit liegen die Schwerpunkte auf den Handlungsfeldern ‚Führung und Zusammenarbeit‘ und ‚Qualifizierung‘ sowie der Stärkung der Arbeitgeberattraktivität.


Wir bieten Ihnen:

    • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer zukunftsausgerichteten Verwaltung
    • eine tarifkonforme Eingruppierung, je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 10 TVöD (sofern Bewerbungen von Beamt:innen (m/w/d) eingehen, wird eine entsprechende Stellenbewertung nachgeholt)
    • Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte (m/w/d)
    • leistungsorientierte Bezahlung entspr. § 18 TVöD für Beschäftigte und Beamt:innen (m/w/d)
    • 30 Tage Urlaubsanspruch (bei einer 5-Tage-Woche), zusätzlich Heiligabend und Silvester frei
    • zusätzliche betriebliche Altersversorgung für tariflich Beschäftigte (m/w/d)
    • flexibles und standortunabhängiges Arbeiten für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance
    • Förderung Ihrer persönlich-beruflichen Entwicklung mit außerfachlichen internen und individuellen Weiterbildungsangeboten
    • Deutschland-Ticket als Jobticket und Fahrradleasing
    • kostenfreie Parkplätze für Mitarbeiter:innen (m/w/d)

Ihre neuen Aufgaben:

    • Erarbeitung und Implementierung von bedarfsbezogenen Maßnahmen in Anlehnung an die Gesamtausrichtung der Personalentwicklung der Stadt Königswinter (zunächst: Implementierung des Boarding-Prozesses)
    • Weiterentwicklung neuer und bereits bestehender Instrumente
    • Planung, Einkauf, Organisation und Abwicklung von Maßnahmen der Personalentwicklung, teilweise eigenverantwortliche Durchführung

Das bringen Sie mit:

    • erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II (alt AL II) oder die Befähigung für die Laufbahn der allgemeinen inneren Verwaltung, 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 oder einen Bachelor in den Bereichen HR/Personalmanagement, Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal, Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder vergleichbare Studiengänge
    • Erfahrungen im Bereich der Personalentwicklung wünschenswert
    • sicherer Umgang mit den MS Office Standardanwendungen
    • Absicht zur Förderung der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit sowie des Gemeinschaftsgedankens ‚Stadt Königswinter‘
    • eigenständiges Handeln, Eigeninitiative sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
    • Kommunikationsstärke und ein hohes Planungs- und Organisationstalent
    • Vertrauenswürdigkeit, Diskretion und Umsetzungsstärke

Das ist uns wichtig:

Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Als unsere:r künftige:r Mitarbeiter:in (m/w/d) arbeiten Sie für das, was Sie selbst schätzen. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, Gemeinwohl zu fördern und unsere Stadt aktiv durch die anstehenden Vorhaben der Zukunft zu führen. Offenheit für Weiterentwicklung und Veränderung sind dabei maßgebliche Garanten für den gemeinsamen Erfolg. Wir suchen Persönlichkeiten, die ihre Arbeit nicht nur als Pflicht, sondern als sinnvolle Aufgabe für die Gesellschaft erleben wollen und dabei den ‚Teamgedanken Stadt Königswinter‘ pflegen. Mit dem Blick nach vorne in der uns fordernden Zeit sind die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte, Personalentwicklung und eine Kultur der Offenheit und gegenseitigen Wertschätzung im Miteinander unsere wichtigsten Anliegen als Beitrag zu einer langfristigen Mitarbeiterbindung.

Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christina Wiebe unter der Rufnummer 02244/889-263 oder per E-Mail (christina.wiebe@koenigswinter.de) jederzeit gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, jetzt online auf unserer Homepage www.koenigswinter.de bis zum 25.02.2024!

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung