logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Servicebereich Feuerwehr und Rettungsdienst zwei Stellen an als

Notfallsanitäter*in oder Rettungsassistent*in

Es handelt sich um zwei teilbare Vollzeitstellen. Die Stellen sind für ein Jahr befristet zu besetzen (Krankheits- und Elternzeitvertretung).

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Sie werden als Transportführer*in und Fahrer*in auf dem RTW in der Primärrettung und der rettungsdienstlichen Spitzenabdeckung (RTW Mischfunktion) sowie gelegentlich im Krankentransport eingesetzt. Ihr Einsatz erfolgt mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 48 Wochenstunden. Sie führen die Patientenversorgung und Koordination an der Einsatzstelle eigenverantwortlich durch. Ebenso assistieren Sie den Notärzten bei der Patientenversorgung. Zu Ihren Aufgaben zählt die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft des Rettungsmittels. Durch die Übernahme von innerdienstlichen Aufgaben im Wachalltag wirken Sie bei der Erfüllung der Aufgabe Rettungsdienst aktiv mit.
  • Sie führen Ihre Tätigkeit innerhalb der gesetzlichen Vorgaben sowie der Vorgaben des Rhein-Sieg-Kreises mit seinen Organen und der Stadt Königswinter durch.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter*in oder Rettungsassistent*in
  • Fahrerlaubnis Klasse III bzw. C1
  • aktueller Nachweis über die 30-stündige Pflichtfortbildung nach § 5 Abs. 4 RettG NRW (wünschenswert)

Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

  • Empathie und patientenorientiertem Auftreten
  • einer aktiven Präsenz und Flexibilität bei der Aufgabenerfüllung
  • Durchsetzungsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

            Wir bieten Ihnen:

            • eine Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe N TVöD
            • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
            • eine/n moderne/n rettungsdienstlichen Fuhrpark und Ausstattung
            • tarifkonforme Eingruppierung
            • gute betriebliche Altersvorsorge
            • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
            • 42 Tage Urlaubsanspruch bei einer 7-Tage-Woche
            • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
            • ein attraktives Einsatzgebiet in den Städten Königswinter und Bad Honnef, angrenzend an den Rhein und großem ländlichen Anteil als Naherholungsgebiet der angrenzenden Region Bonn und Köln

            Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

            Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

            Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Rettungsdienstes, Herr Frank Ruppert, unter der Rufnummer 02244 889-326 oder 02223 21080 gerne zur Verfügung.

            Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 23.05.2021!

             

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung