logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Soziales und Generationen eine Stelle an als

Servicebereichsleiter*in für den Bereich „Asyl“

Es handelt sich um eine nicht teilbare Vollzeitstelle.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • die Mitarbeiterführung (Beratung und Hilfestellung in schwierigen Fällen, systematische Leistungsbewertungen, Mitarbeitergespräche, Einsatzplanung, Prozessmanagement) für den Servicebereich
  • die Sicherstellung der Aufgabenerfüllungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Flüchtlingsaufnahmegesetz und der angrenzenden Rechtsgebiete
  • die Leitung und Koordination der Leistungssachbearbeiter*innen Asyl
  • der Einsatz der Unterkunftsleiter vor Ort, der Sozialarbeiter*innen der Unterbringungseinrichtungen sowie der Verwaltungsmitarbeiter der Einrichtungen
  • die Bearbeitung von schwierigen und zeitaufwendigen Angelegenheiten, Grundsatzentscheidungen
  • die Verwaltung von Einrichtungen (Einrichtungs- und Ausstattungsmanagement, Satzungen, Erhebung der Nutzungsentgelte)
  • das Führen der Einrichtungen im Einklang mit den Interessen der Stadt als auch den Interessen und Bedürfnissen der Bewohner, Integration der Einrichtungen in das Gemeinwesen inkl. Koordinierung der Unterbringung von Flüchtlingen nach sozialen, ethnischen und kulturellen Gesichtspunkten (Belegungsmanagement)
  • die Budgetverantwortlichkeit für den Bereich Asyl
  • die Kooperationen innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • die Mitwirkung in Arbeitsgruppen und sonstigen Besprechungen
  • die Erstellung von Einrichtungskonzepten sowie deren Umsetzung und ständige Verbesserung
  • die Gewährleistung eines einheitlichen Erscheinungsbildes der Unterkünfte in Bezug auf Sauberkeit und Ordnung sowie die Durchführung der Qualitätskontrolle

Ihr Profil:

  • die Befähigung für die Laufbahn der allgemeinen inneren Verwaltung, 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (alt: Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes) oder der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrgangs II

    Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit: 

    • der Fähigkeit, den Servicebereich strukturiert zu führen
    • Empathie und Sozialkompetenz sowohl im Umgang mit den Mitarbeitern als auch im Umgang mit den Flüchtlingen
    • Kenntnissen im Bereich ADV, insbesondere Microsoft Office
    • freundlichem und konsequentem Auftreten
    • Kenntnissen in der Anwendung des Asylbewerberleistungsgesetzes bzw. Flüchtlingsaufnahmegesetzes NRW (wünschenswert)
    • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Konfliktfähigkeit
    • Selbständigkeit, Umsichtigkeit und vorausschauender Arbeitsweise
    • der Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit der Geschäftsbereichsleiterin, der Servicebereichsleiterin „Soziale Einrichtungen und Ehrenamt“ und der Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe sowie zur Wahrnehmung der Schnittstellenfunktionen zum Gebäudemanagement und anderen angrenzenden Bereichen innerhalb und außerhalb der Verwaltung
    • einer Fahrerlaubnis der Klasse B (alt III) und der Bereitschaft, das private Fahrzeug für dienstliche Zwecke gegen eine Kostenerstattung einzusetzen

            Wir bieten Ihnen:

            • eine Besoldung / Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW bzw. bis Entgeltgruppe 11 TVöD
            • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
            • besoldungs- und tarifkonforme Eingruppierung
            • gute betriebliche Altersvorsorge
            • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
            • attraktive Qualifizierungs- und Aufstiegschancen
            • 30 Tage Urlaubsanspruch
            • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

                        Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

                        Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

                        Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin, Frau Hildegard Walter, unter der Rufnummer 02244 889-350 gerne zur Verfügung.

                        Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 26.04.2020!

                         

                        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung