logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohner*innen (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Servicebereich 500 Asyl eine Stelle an als

Sozialarbeiter*in 

Es handelt sich um eine teilbare Vollzeitstelle.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Persönliche Hilfe für ausländische Flüchtlinge
  • Unterstützung der Bewohner der Asylunterkünfte sowie der dezentral untergebrachten ausländischen Flüchtlinge bei der Bewältigung der hiesigen Lebensverhältnisse einschl. Sprechstunden in der Dienststelle sowie in den Gemeinschaftsunterkünften
  • Koordination und Unterstützung von Maßnahmen bei der Bewältigung von Problemen zwischen den verschiedenen Leistungsträgern nach dem AsylbLG, dem SGB XII , dem SGB II, dem Ausländeramt , der Polizei und anderen Dienststellen einschl. Vermittlung passender Hilfeangebote von Sozialleistungsträgern und anderen Hilfsorganisationen
  • Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zwischen ausländischen Flüchtlingen, der Verwaltung und ehrenamtlichen Helfern
  • Durchführung von Integrationsmaßnahmen (Wohnraum / Arbeit / Lebensumstände)
  • Individuelle Fallsteuerung bei komplexen Hilfebedarfen, insbesondere die Fertigung und Durchführung von Hilfeplanverfahren
  • Konfliktmanagement bei Problemen zwischen den Bewohnern der Flüchtlingsunterkünfte

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik (Diplom oder Bachelor of Arts) oder eine vergleichbare Qualifikation

      Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

          • freundlichem Auftreten nach innen und außen
          • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Geflüchteten
          • Grundkenntnissen des Asylbewerberleistungsgesetzes, des Flüchtlingsaufnahmegesetzes NRW und des Asylgesetzes (wünschenswert)
          • selbständiger, umsichtiger und vorausschauender Arbeitsweise
          • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
          • Kenntnissen im Bereich ADV, insbesondere Microsoft Office
          • Durchsetzungsfähigkeit
          • der Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
          • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
          • Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
          • hohem Engagement und Offenheit für Veränderungen
          • einer Fahrerlaubnis der Klasse B (alt III) 

          Wir bieten Ihnen:

              • eine Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe S 11 b TVöD
              • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
              • tarifkonforme Eingruppierung
              • gute betriebliche Altersvorsorge
              • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
              • 30 Tage Urlaubsanspruch
              • die Gewährung von zwei Regenerationstagen pro Kalenderjahr, sowie SuE-Zulage und die Möglichkeit von Umwandlungstagen
              • attraktive Qualifizierungs- und Aufstiegschancen
              • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
              • standortunabhängiges Arbeiten
              • Jobticket light
              • Fahrrad-Leasing

                    Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

                    Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

                    Für Rückfragen steht Ihnen die Servicebereichsleitung, Frau Stefanie Haase, unter der Rufnummer 02244 889-353 oder per E-Mail (stefanie.haase@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

                    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 05.03.2023!

                     

                    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung