logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohner*innen (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich 40 Schule und Sport eine Stelle an als

Sachbearbeiter*in im Bereich Sportförderung

Es handelt sich um eine teilbare Vollzeitstelle.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Planung, Verwaltung und Betrieb städt. Sportanlagen
  • Beratung und Begleitung von Vereinen bei der Realisierung von vereinseigenen Sportanlagen
  • Erstellung von Benutzungs- und Entgeltordnungen
  • Verwaltung von Aulen und anderen größeren Versammlungsstätten unter Berücksichtigung der Erfordernisse der VersammlungsstättenVO
  • Vereinsbetreuung und Sportförderung
  • Budgetverwaltung Sport und Bäder
  • Beschaffung von Sportgeräten
  • Durchführung von Sicherheitsüberprüfungen und Reparaturen
  • Vergabe von Sport- und Veranstaltungsstätten
  • Bäderangelegenheiten

Ihr Profil:

  • die Befähigung für die Laufbahn der allgemeinen inneren Verwaltung, 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (alt: Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes) oder 
  • ein abgeschlossener Angestelltenlehrgang II

Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung in der Sport- und/oder Vereinsarbeit (wünschenswert)
  • Kenntnisse im Bereich ADV, insbesondere Microsoft Office
  • Durchsetzungsfähigkeit (wünschenswert)
  • der Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • freundlichem und sicherem Auftreten
  • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
  • hohem Engagement und Offenheit für Veränderungen
  • PKW-Führerschein (Klasse III bzw. B)

Wir bieten Ihnen:

  • eine Besoldung / Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis A 10 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 9 c TVöD
  • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
  • tarifkonforme Eingruppierung
  • gute betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • standortunabhängiges Arbeiten
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • kostenfreie Parkplätze für Mitarbeiter*innen
  • attraktive Qualifizierungs- und Aufstiegschancen

Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleitung, Frau Helga Büchner, unter der Rufnummer 02244 889-374 oder per E-Mail (helga.buechner@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage bis zum 25.12.2022!

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung