logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Personal eine Stelle an als

Juristische/r Sachbearbeiter*in für Personalangelegenheiten

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einem Stundenumfang von 30 Stunden wöchentlich. Die Stelle ist auf Grund einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.09.2021 zu besetzen.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Prüfung und ggfs. Einleitung personalrechtlicher Maßnahmen 
  • Juristische Unterstützung der Führungskräfte 
  • Eigenständige und federführende Durchführung personalrechtlicher Maßnahmen 
  • Ausarbeitung von Arbeitsanweisungen 
  • Durchführung von arbeitsplatzbezogenen Soll-Ist-Abgleichen

Ihr Profil:

  • eine fundierte juristische Ausbildung, z. B. Diplom-Jurist*in (nach dem Recht der BRD) bzw. Bachelor of Laws mit Berufserfahrung in dem ausgeschriebenen Tätigkeitsfeld
  • umfassende Kenntnisse im allgemeinen Arbeitsrecht und öffentlichen Tarifrecht

      Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

          • Kenntnissen im Beamtenrecht (BeamtStG, LBG NRW) sowie im Sozialversicherungs- und Steuerrecht (wünschenswert)
          • einem eigenständigen, strukturierten Arbeitsstil mit lösungsorientiertem Handeln
          • Beratungskompetenz, Konfliktfähigkeit und Kommunikationsstärke
          • Kenntnissen im Bereich ADV, insbesondere Microsoft Office
          • Durchsetzungsfähigkeit
          • der Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
          • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
          • Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
          • hohem Engagement
          • einer Fahrerlaubnis der Klasse B (wünschenswert)

          Wir bieten Ihnen:

              • eine Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TVöD
              • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
              • tarifkonforme Eingruppierung
              • gute betriebliche Altersvorsorge
              • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
              • 30 Tage Urlaubsanspruch bei einer 5-Tage-Woche
              • Teleheimarbeit
              • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

                    Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

                    Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

                    Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin Personal, Frau Brigitte Half, unter der Rufnummer 02244 889-218 oder per E-Mail (brigitte.half@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

                    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 23.08.2020!

                     

                    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung