logo Stadt Königswinter
logo Stadt Königswinter

 

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohnern (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Soziales und Generationen eine Stelle an als

Freiwillige*r nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz
für den Bereich „Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen“

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist auf bis zu 20 Wochenstunden möglich. Die Dienstdauer beträgt 12 Monate.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Unterstützung von Flüchtlingen bei Behördengängen
  • Unterstützung der Flüchtlinge bei der Erledigung alltäglicher Arbeiten
  • Allgemeine Heranführung an die hiesige Kultur und Lebensweise
  • Mithilfe bei Umzügen der Flüchtlinge innerhalb des Asylbewerberheimes
  • Mithilfe bei der Beschaffung von Einrichtungsgegenständen

Voraussetzung für die Bewerbung ist die Vollendung der Vollzeitschulpflicht sowie die Bereitschaft, durch soziales Engagement positive Erfahrungen sammeln zu wollen.

Erwartet werden Einsatzfreude und Teamfähigkeit.

Der/die Freiwillige erhält ein angemessenes Taschengeld sowie einen Verpflegungskostenzuschuss nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz. Des Weiteren sollte der/die Freiwillige im Besitz des Führerscheines Klasse B sein und möglichst über einen eigenen PKW verfügen, den er/sie gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke einzusetzen bereit ist.

Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin, Frau Hildegard Walter, unter der Rufnummer 02244 889-350 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 30.06.2020!

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung